Fandom


Otto Kubel (* 1868; † 1951) war ein deutscher Maler, der mehrere Märchen der Brüder Grimm illustrierte.

Er wurde in Dresden geboren, studierte nach seiner Ausbildung an der Dresdner Kunstgewerbeschule an der Akademie in München und war vorerst als Illustrator, später vornehmlich als Maler tätig. Kubel wird dem Kreis der "Bruker Maler" zugerechnet, einem Kreis der damaligen Künstlerkolonie Amperstadt. In er bayerischen Stadt Fürstenfeldbruck, wo er lange Zeit lebte, erinnert eine Strasse an den Künstler.

Seine Märchen-Illustrationen erschienen in den 1920er und 30er Jahren als Schulwandbilder und als Postkartenserien, sowie in verschiedenen Sammelbänden, u.a. in der Reihe Forellen-Bücher.

Folgende Märchen-Serien wurden von Kubel gestaltet:

Einige von Kubels Illustrationen wurden 1981 in dem Sammelband Es war einmal ... wieder veröffentlicht.

Interner Link Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.