Grimm-Bilder Wiki
Advertisement

Ernst Kutzer (* 10. Juni 1880 in Böhmisch Leipa; † 19. März 1965 in Wien) war österreichischer Maler, Grafiker, Autor und Bilderbuchillustrator.

Er besuchte in Wien die Malschule Streblow, dann die Akademie der bildenden Künste am Schillerplatz. Ab 1910 begann er, Jugendbücher für den Stuttgarter Verlag Levy & Müller zu illustrieren.

Dort erschien 1916 der von Kutzer illustrierte Band Mein liebes Märchenbuch, der u.a. Märchen der Brüder Grimm enthielt.

In die Jahre 1920 bis 1938 sind wohl die Höhepunkte seines Schaffens und seiner Publizität anzusiedeln mit dem Entstehen und der Herausgabe der bedeutendsten Kinderbücher, zahlreicher Fibeln, hunderter Zeitungs-, Zeitschriften- und Postkarten-Illustrationen.

1926 erschien der Sammelband Märchenwelt, der mit Illustrationen Kutzers ausgestattet war.

Interner Link

Advertisement