Grimm-Bilder Wiki
Advertisement

Der gestiefelte Kater stand in den Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm nur in der 1. Auflage von 1812 an Stelle 33 (KHM 33a) und geht durch mündliche Überlieferung über Jeanette Hassenpflug auf Charles Perraults Le Maître Chat ou le Chat botté in Contes de ma Mère l’Oye (ab 1697) zurück.

Die Brüder Grimm verzichteten ab der 2. Auflage wegen der Nähe zur französischen Variante auf das Märchen innerhalb ihrer Sammlung. Aufgrund seiner Popularität taucht es aber immer wieder in Grimm-Sammlungen auf.

Es erschien in der modernen von Heinz Rölleke herausgegebenen Ausgabe als Nr. 5 im Anhang.

Namentlich bekannte Illustratoren dieses Märchens[]

Advertisement